Wir feiern wieder Gottesdienst!

Ab Sonntag, den 17. Mai 2020, feiern auch wir als Kirchengemeinde nach langer Zeit wieder zusammen Gottesdienst.

Da unsere eigenen Räumlichkeiten dafür zurzeit zu wenig Platz bieten, um die Infektionsschutzkonzepte umzusetzen, werden wir unsere Gottesdienste bis auf Weiteres in der Bergkirche in Obergünzburg feiern.

Wir sind sehr dankbar, dass unsere römisch-katholische Geschwistergemeinde unter der Leitung von Pfarrer Böhmer uns diese Kirche für unsere Gottesdienste zur Verfügung stellt und freuen uns über dieses großartige ökumenische Zeichen der Verbundenheit, gerade in diesen schweren Zeiten.

Der Gottesdienst wird zur regulären Gottesdienstzeit, um 10.15 Uhr, stattfinden.

Unter folgenden, mit der Staatsregierung vereinbarten und vom Kirchenvorstand unserer Gemeinde auf unsere Gottesdienstsituation umgesetzten Maßnahmen können/dürfen wir in der nächsten Zeit Gottesdienst feiern.
Wichtige Rahmenbedingungen sind unter anderem:

§ Zwei Meter Abstand zwischen den Gottesdienstteilnehmer*innen, vom Eintritt in die Kirche bis zum Verlassen der Kirche – und somit auch beim Sitzen. Ausnahme: Familienverbände/Hausgemeinschaften dürfen zusammensitzen.

§ Die maximale Anzahl der Gottesdienstbesucher*innen liegt bei 24 Personen.

§ Alle Gottesdienstbesucher*innen müssen eine Mund-Nase-Bedeckung („Community-Maske“) tragen – auch beim gemeinsamen Singen.

§ Wir stellen aktuelle keine Gesangbücher bereit – gerne dürfen Sie ihr eigenes Gesangbuch mitbringen.

§ Ein Willkommens-Team aus Ehrenamtlichen steht am Eingang und in der Kirche für Sie bereit, um Fragen zu beantworten und um auf die Einhaltung der Maßnahmen zu achten.


Für uns alle ist das eine neue, ungewohnte Art zusammen zukommen und Gottesdienst zu feiern.
Bei alledem sind wir geleitet vom Gedanken der Nächstenliebe und getragen von der Liebe Gottes.

Bis wir uns wiedersehen: bleiben Sie gesund und behütet!
Ihre Pfarrerin Mona Böhm